Caritas und Diakonie würdigen Organisationen für ihre Transparenz

Berlin, 11. Mai 2017. Der Deutsche Caritasverband und die Diakonie Deutschland haben zum zweiten Mal den Transparenzpreis verliehen. Damit würdigen sie Organisationen, die mit hervorragender Berichterstattung über ihre Ziele, Leistungsangebote, Finanzen, Strukturen und ihre Arbeitsweise informieren. Transparenzstandards für Caritas und Diakonie haben die Wohlfahrtsverbände bereits im Jahr 2010 gemeinsam aufgestellt. „In den Einrichtungen und Diensten…

Kirchen veröffentlichen Gemeinsames Wort zur Interkulturellen Woche 2017

Mit einem Gemeinsamen Wort der Kirchen laden der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm, und der Vorsitzende der Orthodoxen Bischofskonferenz in Deutschland, Metropolit Augoustinos, zur 42. Interkulturellen Woche ein. Sie findet vom 24. bis 30. September 2017 statt und steht unter…

Obdachlose bei der Weltmeisterschaft

Köln – Eishockey – Weihbischoff Puff – IIHF 2017 Köln. 150 Menschen ohne Wohnung haben mit ihren Begleitern bei dem Spiel USA gegen Italien in der Lanxess Arena mitgefiebert. Die Caritas hatte die Verteilung der Karten und die Anfahrt der Obdachlosen aus dem gesamten Erzbistum Köln organisiert. Mitten in der Gruppe saß Weihbischof Ansgar Puff…

Katholischer Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus 2017

Essener Initiative „Sach wat! Tacheles für Toleranz“ erhält den ersten Preis Die Deutsche Bischofskonferenz vergibt 2017 zum zweiten Mal den Katholischen Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. Der mit 4.000 Euro dotierte erste Preis geht an das Essener Projekt „Sach wat! Tacheles für Toleranz“. Zweite Preise zu jeweils 3.000 Euro erhalten die Initiative „bleib.mensch“ aus Grevesmühlen…

Solides Finanzaufkommen, breites Projektspektrum

Renovabis stellt seinen Jahresbericht 2016 vor Freising. Rund 29 Millionen Euro konnte die Solidaritätsaktion Renovabis im vergangenen Jahr für insgesamt 772 Projekte der Partner in 28 Ländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas zur Verfügung stellen. Über die Hälfte davon kam sozialen und Bildungsprojekten zugute, mehr als ein Drittel floss in kirchlich-pastorale Projekte. Darüber hinaus wurden unter…

„Wir sind verbunden durch seinen Geist“

Wallfahrt muttersprachlicher Gemeinden: Bischof ruft zu Mut für Begegnung auf Speyer. Die Kraft des gemeinsamen Glaubens als friedliches Werkzeug gegen das Zerstörerische in der Welt zu nutzen, dazu rief Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann am Sonntag im Pontifikalamt zur Wallfahrt der muttersprachlichen Gemeinden auf. Dieses zelebrierte er mit Seelsorgern der verschiedenen Gemeinden aus der Diözese im…

Bischofsweihe von Professor Peter Kohlgraf ist am 27. August

Pontifikalamt und anschließendes Begegnungsfest auf den Plätzen um den Mainzer Dom Die Bischofsweihe des neu ernannten Mainzer Bischofs, Professor Dr. Peter Kohlgraf, wird am Sonntag, 27. August, im Mainzer Dom stattfinden. Das Pontifikalamt beginnt um 11.00 Uhr. Hauptkonsekrator wird der frühere Mainzer Bischof, Kardinal Karl Lehmann, sein. Mitkonsekratoren werden der Freiburger Erzbischof Stephan Burger, Metropolit…

„Pflanzstätte für die Diözese“ wiedereröffnet

Bischof Wiesemann segnet generalsaniertes Priesterseminar und weiht Altar in der Seminarkirche Speyer. Es war ein Festtag für die gesamte Diözese Speyer, optisch schon von weitem durch die Bistumsfahnen erkennbar. Am vergangenen Samstag wurde nach fast zweijähriger Renovierungszeit das Priesterseminar Sankt German in Speyer feierlich wiedereröffnet. Dem Festakt voraus ging am Vormittag ein Pontifikalamt, in dem…

„Ethik geht nicht im Elfenbeinturm“

Festgottesdienst – Katholisch-Soziales Institut – Tag der offenen Tür Siegburg/Köln. „Ethik geht nicht im Elfenbeinturm“, so Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki am Sonntag in seiner Predigt zum Festgottesdienst zur Eröffnung des Katholisch-Sozialen Instituts (KSI) auf dem Michaelsberg in Siegburg. Ethik habe ihren Platz immer mittendrin, inmitten all dessen, was Menschen tun. Die Katholische Soziallehre werde…

Kirchen veranstalten Poetry Slam in Freising

Acht Slam-Poeten treten mit Textvorträgen zum Thema „Wer’s glaubt wird selig“ gegeneinander an München. Ein Poetry Slam unter dem Motto „Wer’s glaubt wird selig“ findet am Dienstag, 9. Mai, um 20 Uhr in der evangelischen Christi-Himmelfahrts-Kirche, Saarstraße 2, in Freising statt. Acht Slammerinnen und Slammer setzen sich in selbst geschriebenen Texten mit Glaubensfragen auseinander und…