Priester sollen ‚in touch‘ mit Gott sein

Erzbischof Schick weiht Florian Sassik und Philipp Janek im Bamberger Dom zu Priestern und sendet sie zur Mission Bamberg. Erzbischof Ludwig Schick wĂŒnscht sich menschenfreundliche, kommunikative und sowohl theologisch wie allgemein gebildete Priester. Sie sollten zuerst geistliche Menschen sein, die „in touch“ mit Gott seien im tĂ€glichen Gebet und durch die Feier der Sakramente. Priester…

Wie christlich ist Europa? – Zum 90. Geburtstag von Papst Benedikt XVI.

MĂŒnchen (ots) – Zur Festveranstaltung in MĂŒnchen kommen Staatsminister a.D., Dr. Thomas Goppel, Matthias Matussek, Jan Fleischhauer, Prof. Dr. Dr. Johannes Wallacher, Dr. Dr. Thomas Rusche und Markus Ferber: Moderation Dr. Dr. Stefan Groß Papst Benedikt XVI. feierte in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag. Geehrt wird der große EuropĂ€er mit einer Abendveranstaltung am 26. Juni…

Deutsche Konzerne: Zu wenig Energie fĂŒr Menschenrechte

Studie von Germanwatch und MISEREOR zeigt MenschenrechtsverstĂ¶ĂŸe bei deutschen AuslandsgeschĂ€ften im Energiesektor (Berlin/Aachen) Bei AuslandsgeschĂ€ften deutscher Unternehmen im Energiesektor sind Menschenrechte in den vergangenen Jahren vielfach verletzt oder gefĂ€hrdet worden. Zu diesem Schluss kommen die Organisationen Germanwatch und MISEREOR in ihrer heute veröffentlichten Studie „Globale Energiewirtschaft und Menschenrechte – Deutsche Unternehmen und Politik auf dem…

Verband der Diözesen Deutschlands berÀt erneut zu Haushaltsfragen

In seiner jĂŒngsten Vollversammlung hat der Verband der Diözesen Deutschlands (VDD) eine Zwischenbilanz des Spar- und Erneuerungsprozesses gezogen, den der Verband gegenwĂ€rtig durchlĂ€uft. Beschlossen wurden eine weitere KlĂ€rung der Aufgaben und Ziele des Verbandes und eine Verbesserung seiner Strukturen und Verfahren. BeschlĂŒsse zu Ausgaben- und AufgabenĂ€nderungen sollen durch die Projektgruppe Haushalt vorbereitet werden. Das gilt…

Schleichende Ausrottung der indigenen Völker am Amazonas

Hilfswerke fordern Bundesregierung auf, sich fĂŒr den Schutz Indigener am Amazonas einzusetzen Berlin. Das Leben der indigenen Völker am Amazonas ist in Gefahr. Ihre Lebenswelt wird durch den rĂŒcksichtslosen Abbau von Rohstoffen, Abholzungen oder gigantische Staudammprojekte systematisch zerstört – auch unter Beteiligung deutscher Unternehmen. Darauf hat der Amazonas-Beauftragte der lateinamerikanischen Kirche, der peruanische Bischof Pedro…

Religionen mĂŒssen eine menschengerechte Entwicklung fordern und zum Frieden beitragen

Erzbischof Schick eröffnet die Jahrestagung Weltkirche zum Thema „Religion und Entwicklung“ WĂŒrzburg. Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat auf die positiven BeitrĂ€ge der Religionen fĂŒr Versöhnung und Frieden, Bildung, Gesundheit und Entwicklung in der Welt hingewiesen. WĂ€hrend in der Vergangenheit Religion von Politikern und Meinungsmachern oft als Bremse und Problem fĂŒr die Entwicklung betrachtet worden…

„Christen als Großbewegung zur Verteidigung und zum Schutz der WĂŒrde des Menschen“ (Papst Johannes Paul II.)

Deutsche Bischofskonferenz verleiht zum zweiten Mal den Katholischen Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus Bei einem Festakt in der Gedenkkirche Maria Regina Martyrum wurde heute (20. Juni 2017) in Berlin der Katholische Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus verliehen. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx (MĂŒnchen und Freising), und der Vorsitzende der Migrationskommission der Deutschen…

Erzbischof Schick: Keine Polemik gegen FlĂŒchtlinge und Migranten

Aufruf zum WeltflĂŒchtlingstag am 20. Juni Bamberg. Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat zum WeltflĂŒchtlingstag (20. Juni) an die Worte Jesu erinnert: „Wer einen Fremden aufnimmt,  nimmt mich auf.“ Er appellierte an alle Institutionen und Einzelpersonen, allen FlĂŒchtlingen menschlich zu begegnen. Auch Abschiebungen und RĂŒckfĂŒhrungen mĂŒssten human erfolgen. Zum menschlichen Umgang mit den FlĂŒchtlingen gehöre…

Lammert: „Helmut Kohl hat entscheidend zu den glĂŒcklichsten Zeiten beigetragen, die wir Deutschen je hatten“

Zum Tode des ehemaligen Bundeskanzlers Helmut Kohl, der dem Deutschen Bundestag mehr als ein Vierteljahrhundert angehörte, hat BundestagsprĂ€sident Norbert Lammert sein herzliches Beileid persönlich und im Namen des ganzen Parlaments ausgesprochen. In einer Kondolenz schreibt er an Maike Kohl-Richter: Mit Helmut Kohl trauern wir um eine Persönlichkeit von historischer GrĂ¶ĂŸe, einen deutschen Patrioten und den…

Kristijan Aufiero: Was es heißt, ‚pro life‘ zu sein

Paradigmenwechsel im Lebensschutz: Der Vorstandsvorsitzende von Pro Femina e.V. und Leiter des Projekts 1000plus, Kristijan Aufiero, fordert als einer der Hauptredner auf dem zweiten One of Us-Forum in Budapest ein Umdenken im Einsatz fĂŒr das Leben. ‚Pro life’ zu sein bedeutet, an der Seite der Frau zu stehen!  Budapest/MĂŒnchen (1000plus.net), 16. Juni 2017. – Ende…