stern-Umfrage: Für Mehrheit der Deutschen sind USA kein verlässlicher Partner mehr

  Hamburg (ots) – Nachdem US-Präsident Donald Trump während des G7-Treffens auf Sizilien angedeutet hatte, das von 195 Staaten unterzeichnete Klimaschutzabkommen wieder aufkĂĽndigen zu wollen, sagte Kanzlerin Angela Merkel: „Die Zeiten, in denen wir uns auf andere völlig verlassen konnten, die sind ein StĂĽck vorbei“ – die Europäer mĂĽssten ihr Schicksal in die eigene Hand…

Kehrtwende zum Lebensschutz

Der neue US-Präsident Trump hat am Montag die von seinem Vorgänger auĂźer Kraft gesetzte „Mexico City Policy“ der US-Regierung wieder eingesetzt. FĂĽr die Christdemokraten fĂĽr das Leben e. V. (CDL) nimmt die Pressesprecherin, Susanne Wenzel, hierzu wie folgt Stellung: „Die CDL begrĂĽĂźt diesen wichtigen Schritt der neuen Regierung in Washington. Von Ronald Reagan wurde die…

+++KathStern-LIVE+++ Der Inauguration-Day: Donald J. Trump wird als neuer Präsident der Vereinigten Staaten ins Amt eingeführt

WASHINGTON, KathStern (JS). – Am 20. Januar 2017 ab 12:00 Uhr beginnt die Amtszeit des 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika,  er folgt damit auf den scheidenden Präsidenten Barack Obama. Die Zeremonie hat einen feierlichen und historischen Charakter und wird dementsprechend multimedial begleitet.     Die AmtseinfĂĽhrung des neuen Präsidenten markiert, so Politikanalysten, eine Zeitenwende in Amerika, der…

stern-Umfrage: 84 Prozent der Deutschen sprechen Donald Trump charakterliche Eignung für Präsidenten-Amt ab

Hamburg (ots) – Donald Trump, der am Freitag als 45. Präsident der USA vereidigt wird, kann nach Meinung der meisten BundesbĂĽrger der WĂĽrde dieses Amtes nicht gerecht werden. Nach einer Forsa-Umfrage im Auftrag des stern hält eine breite Mehrheit von 84 Prozent den unberechenbaren Milliardär fĂĽr charakterlich ungeeignet fĂĽr dieses Amt, darunter mehrheitlich (53 Prozent) auch…

SaarbrĂĽcker Zeitung: „MĂĽssen keine Angst haben“ – Gabriel reagiert gelassen auf Trump

SaarbrĂĽcken (ots) – Nach der allgemeinen Aufregung um ein Zeitungsinterview des kĂĽnftigen US-Präsidenten Donald Trump rät Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel Deutschland und Europa zu Selbstbewusstsein und Gelassenheit: „Ich bin nicht der Meinung, dass wir Angst haben mĂĽssen in Deutschland. Wir mĂĽssen jetzt keine unterwĂĽrfige Haltung einnehmen, so als hätten wir selbst nichts zu bieten“, sagte der SPD-Chef…

Neue Westfälische: EU-AuĂźenpolitiker Elmar Brok (CDU) zu Trump: „Wir mĂĽssen auf das Schlimmste gefasst sein“

Bielefeld (ots) – Bielefeld. Mit Sorge hat der Europaabgeordnete Elmar Brok (CDU) auf die jĂĽngsten Interview-Ă„uĂźerungen des kĂĽnftigen US-Präsidenten Donald Trump reagiert. Brok befĂĽrchtet eine Verschlechterung der Beziehungen zwischen den USA und der Europäischen Union. „Wir mĂĽssen auf das Schlimmste gefasst sein“, sagt der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Europäischen Parlaments im Gespräch mit der in…

Electoral College: Tag der Entscheidung pro oder contra Donald Trump

Heute, 41 Tage nach der Wahl vom 8. November 2016, aus der Donald J. Trump klar als eindeutiger Sieger gegen seine Kontrahentin Hillary Clinton hervorging, trifft sich das Wahlmännerkollegium, das in der indirekten Wahl zusammengestellt wurde, in den Hauptstädten ihrer jeweiligen Heimatstaaten, um ĂĽber die Zukunft der Vereinigten Staaten von Amerika zu entscheiden. Es ist…

Gegensätze und Auferstehung

Warum sind fundamentale Christen und Rechtsradikale einander so ähnlich? Warum wählten 81 Prozent der evangelikalen Wähler den Inbegriff des „bad boy“, Donald Trump? Psychologisch ist es nur zu verständlich, dass diejenigen, die sich „ganz“ dem Guten verschreiben, das „Böse“ verdrängen und abgespalten haben, und genau deshalb auf jemand hereinfallen, auf den sie es projizieren können.…

Kommentar zum Sonntag: Donald Trump als Präsident, eine Frischzellenkur für Amerika und Europa

Ein unverschämt offener Brief an Europa der versucht aufzurĂĽtteln, nach der Wahl von Donald Trump zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika. Nachdem viele negative Reaktionen von der Alten Welt an die Neue Welt erfolgt sind und man sich entrĂĽstete, einen aus ihrer Sicht ungeeigneten Präsidentschaftskandidaten tatsächlich zum Präsidenten zu wählen. Make America Great…